Kontakt
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Open365 – Das Open Source Office 365 ?

Mit Open365 kommt ein Cloud-Service, der auf Libre Office & dem Datei-Synchronisierungsdienst Seafile unter der Unix-Arbeitsumgebung KDE beruht. Das Paket bringt somit einige Features die modernen Ansprüchen an vernetzter Zusammenarbeit gerecht werden. Und das alles als Open Source und als Freeware. Doch ist es damit eine echte Kampfansage an Office 365? Lesen Sie selbst.

Global Azure Bootcamp 2016 – Freie Azure Workshops weltweit!

Seit 2013 findet einmal im Jahr weltweit zeitgleich das Azure Bootcamp statt. Dieser Workshop-Tag wird an jedem Standort von Top-Experten rund um Microsoft Azure betreut. Wir unterstützen dabei tatkräftig den Juristen und Office 365 MVP Raphael Köllner am 16. April im Microsoft-Standort Köln!

office 365

office 365

Professionelle Zusammenarbeit & Kommunikation im Unternehmen

Sie wollen professionelle IT-Technologien nutzen, ohne selbst eine kostenintensive IT-Infrastruktur installieren und betreiben zu müssen? Die Lösung heißt: Office 365. mehr erfahren

Optimale persönliche Produktivität 
& Vernetzung über die Cloud

Microsoft Exchange Online ist die Cloud-Variante der bewährten Messaginglösung von Microsoft – mit umfassenden Funktionen für Ihren E-Mail-Verkehr sowie Ihre Kalender- und Kontaktverwaltung.

mehr erfahren

WaaS – Arbeitsplatz zur Miete

Mit Cloud-Angeboten kommt die Software-Branche vielen Unternehmen entgegen, die Bedarf an flexiblen Lizenzierungsmodellen und aktueller Software haben. Ebenso können wir nun mit ‚Workplace as a Service‘ die komplette technische Ausstattung eines mobilen Arbeitsplatzes realisieren – flexibel gemietet und immer aktuell.

Was ist Microsoft Advanced Threat Analytics (ATA)?

Durch die Bereitstellung von Diensten in der Cloud ist man auch neuen Gefahren ausgesetzt. Teile Ihrer Daten sind prinzipiell von überall erreichbar, was neue Herausforderungen an den Schutz der Daten stellt. Für diesen Schutzbedarf gibt es mit dem Conditional Access und dem Azure Rights Management in Intune bereits gute Lösungen. Aber was setzt man zum Schutz der Server und Zugänge on Premise ein? Die Microsoft Advanced Threat Analytics (ATA), die wie die genannten Lösungen in der Enterprise Mobility Suite enthalten sind, greifen genau hier an. Was den externen Schutz verbessert und wie es funktioniert, darauf möchte ich im folgenden Artikel eingehen.

microsoft certified
microsoft certified
microsoft certified
microsoft certified