Kontakt
Slide background

Weil IT nicht nur Technik ist.

Machen Sie Ihr Unternehmen zukunftssicher – mit unserer Vorgehensweise “Mensch – Technik – Organisation”
Profitieren Sie von unserer Erfahrung als Digitalisierungsexperte & mehrfach ausgezeichneter Microsoft Partner

Slide background

Keine wolkigen Lösungen – IHK-Gastbeitrag zur Einführung von Cloud-Lösungen

Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für IT-Lösungen aus der Cloud. Wir registrieren die stark gestiegene Nachfragen und profitieren dabei von unserer Erfahrung, die wir als einer der ersten Microsoft Cloud Partner überhaupt mitbringen. In unzähligen Projekten haben wir von aConTech als Cloud-Spezialisten alle Arten von Infrastruktur und Services erfolgreich in die Cloud gebracht. Der Geschäftsführer Stefan Zenkel durfte nun einen Gastbetrag in der IHK-Unternehmerzeitschrift “wim – Wirtschaft in Mittelfranken” zum Thema Cloud-Einführung im Unternehmen verfassen.

Intune Kennwortablauf–Einstellungen werden nicht übernommen

In Microsoft Intune kann man definieren nach welchem Zeitraum ein Passwort automatisch ablaufen soll und vom Benutzer geändert werden muss. Wir hatten bei unseren mobilen Geräten ein Problem mit dieser Funktion. Der Wert wurde nicht übernommen und so mussten wir sehr häufig unsere Passwörter am Smartphone anpassen. Wir auf den folgenden Workaround aufmerksam geworden, mit dessen Hilfe das Ablaufen der Passwörter in Microsoft Intune wie gewünscht eingerichtet werden kann.

Verwaltung der Hybrid Cloud mit der Microsoft Operations Management Suite

Durch die Anforderungen, welche die verteilte Infrastruktur einer Hybrid Cloud an den Administrator stellt, bedarf es an Hilfsmitteln, die ihm bei der Wartung dieser unterstützen und eine zentralisierte Möglichkeit zur Verwaltung und Konfiguration bieten. Hier setzt die Microsoft Operations Management Suite an. Mit ihr lassen sich bereits Logfiles analysieren, die Updatestände überwachen, die Verfügbarkeit erhöhen und Automatisierungen erstellen. In naher Zukunft werden die Features noch weiter ausgebaut – ein Patchmangement, eine Inventarisierung, Alamierungen, Container Management und vieles mehr folgen. Wir haben die Cloudversion Microsoft Azure Operational Insights bereits getestet und geben hier eine kurze Übersicht.

How-To für OSX: So nutzen Sie freigegebene Postfächer in Ihrem Outlook für Mac

Freigegebene Postfächer wie das typische info@ oder Sekretariat@ sind Postfächer, die von mehreren Personen genutzt werden und eignen sich z.B. dafür, dass Kunden Anfragen zentralisiert an Ihr Unternehmen richten können. Sie gehören zum Funktionsumfang von Microsoft Exchange und dem in Office 365 integrierten Dienst Exchange Online. Ein Kommunikationsknoten wird gewährleistet und bietet Teams die Möglichkeit, zusätzlich unterstützend durch Teamkalender, Arbeitsabläufe nachzuvollziehen und auch beim Ausfall einzelner Mitarbeiter, einen aktuellen Kenntnisstand gewährleisten zu können. Wenn Sie Outlook an einem Windows PC einsetzen werden die für Sie freigegebenen Postfächer automatisch hinzugefügt und befinden sich unterhalb Ihres Haupt-Posteingangs. Hier zeigen wir Ihnen schritt für Schritt, wie Sie diese Postfächer auch unter Apples Betriebssystem OSX mit Outlook nutzen können.

Roadmap für Onedrive for Business und SharePoint Online: Der Cloudspeicher sprengt seine Fesseln

Auf der Ignite, Microsofts großer IT-Pro Konferenz, wurde die Ankündigung zum weiteren Werdegang von OneDrive gemacht. OneDrive erhält dabei einen brandneuen Sync Client. Zusammen mit den bereits im März angekündigten Neuerungen für SharePoint Online ergibt sich ein Gesamtbild, dass eine erheblichen Mehrwert für kollaboratives, Arbeitsplatz-ungebundenes Arbeiten und die Sicherung von Daten bietet.

Conditional Access für Ihre Exchange On-Premise Umgebung: Neue Features zur Zugriffskontrolle durch Microsoft Intune

Microsoft Intune ermöglicht es den Zugriff auf ihre firmeneigenen IT-Ressourcen für Geräte zu Blockieren, die nicht durch Intune verwaltet werden. Der Fokus lag dabei bisher in erster Linie bei Microsofts Online-Diensten Office 365 und Azure, welche Hand in Hand mit Intune eine dedizierte Cloud-Infrastruktur bilden. Durch die kontinuierliche funktionale Annäherung zu Microsoft SystemCenter bieten sich immer neue Möglichkeiten, Ihre eigene Infrastruktur, kosteneffizient und mit geringem Aufwand durch eine Hybrid-Umgebung zu erweitern, ohne dabei Ihre Daten aus der Hand geben zu müssen – so unterstützt Intune nun eine Zugriffsbeschränkung für Ihren lokalen Exchange Server.

Weitere Administrationsrollen in Office 365: Microsoft führt weitere Service Administratoren für Exchange, SharePoint und Lync ein

Dieses Feature wurde lange herbeigesehnt: Eigene Administratorrollen pro Dienst in Office 365. Bislang hatte jeder globale Administrator vollständigen Zugriff auf alle Office 365 Dienste. Nun hat Microsoft reagiert und neben den bestehenden Rechnungsadministratoren eigene Service bzw. Dienstadministratoren Rollen für Exchange, SharePoint und Lync eingeführt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Rollen konfigurieren.

Skype for Business – Der neue Client ist für die Office Suite verfügbar!

Seit gestern kann der Lync-Client auf Skype for Business aktualisiert werden. Der neue Client bringt dabei nicht nur ein Facelift mit verbessertem Handling, sondern auch ein paar Verbesserungen unter der Haube mit sich. Wir freuen uns schon darauf das Potential voll auszuschöpfen, wenn auch Lync 2013 Server auf Skype for Business aktualisiert wird.

How-To: Zugriff auf Office 365 einschränken – Neue Möglichkeiten mit Microsoft Intune im März 2015

Microsoft Intune ist das Tool der Wahl, wenn es um Verwaltung mobiler Geräte und PCs aus der Cloud geht. Die Updatezyklen werden dabei immer kürzer. Im März 2015 Update kündigt Microsoft für Microsoft Intune spannende Funktionen im Bereich des Zugriffsmanagement für Office 365 an, die bislang nur über komplexe On-Premise Verwaltungstools möglich waren. Wir zeigen Ihnen in diesem How-To, wie Sie den Zugriff auf Exchange Online, OneDrive for Business und SharePoint Online limitieren.

Microsoft Office 2016: Die Office Preview mit Office 365 nun auch für den PC testen

Die Technical Preview von Office 2016 für den PC wurde heute von Microsoft für versierte Office 365 Kunden bereitgestellt. Wir haben diese natürlich direkt getestet und geben Ihnen einen Überblick zum Stand der aktuellen Office Version! Die Installation der Preview ersetzt dabei eine vorhandene Vorversion wie Office 2013.