Kontakt
Slide background

Weil IT nicht nur Technik ist.

Machen Sie Ihr Unternehmen zukunftssicher – mit unserer Vorgehensweise “Mensch – Technik – Organisation”
Profitieren Sie von unserer Erfahrung als Digitalisierungsexperte & mehrfach ausgezeichneter Microsoft Partner

Slide background

Der PC aus der Cloud: Windows Virtual Desktop

Der Betrieb einer Remote Desktop Farm ist bisher sehr aufwändig. Mit dem Azure Dienst Windows Virtual Desktop wird die Komplexität enorm verringert und Windows 10 und Windows 7 Desktops oder RemoteApps werden mit Funktionen bereitgestellt, die zuvor Terminal-Servern vorbehalten waren.

Azure AD Join: Cloudverwaltete Geräte mit Zugriff auf OnPrem-Systeme

Ein Windows 10 Gerät kann einen Domain Join gegen ein Windows Server Active Directory oder ein Azure AD vornehmen. Der Weg über das Azure AD war dabei lange nur für Firmen interessant, die keine klassischen OnPrem-Systeme wie Fileserver nutzen. Hier hat sich einiges geändert und der Domain Join zum Windows Server Active Directory wird für viele unnötig.

Conditional Access: Sitzungsbasierte Sicherheitseinstellungen

Die sitzungsbasierte Zugriffssteuerung bewirkt, das weitere Sicherheitsvorkehrungen während der Nutzung einer Web-App greifen, nachdem der Anwender die Authentifizierung erfolgreich durchgeführt hat. So können Mitarbeiter z.B. von privaten Endgeräten Informationen einsehen oder bearbeiten – das Downloaden und Leaken von Dokumenten wird jedoch auf diesen unterbunden.

GPO Adieu: App- und Clientconfig für Office und Intune

Microsoft hat neue Verwaltungsmöglichkeiten, zur zentralen Konfiguration der Office Suite und von Windows veröffentlicht. Kunden von Office 365 ProPlus oder Intune nutzen, erhalten Zugang zu den neuen Funktionen, durch die einige Probleme des klassischen GPO-Managements eliminiert werden.

Modern Life schafft die Verbindung

Dank moderner Collaboration-Lösungen können Menschen heute von überallher egal zu welcher Zeit zusammenarbeiten. Damit sind gewaltige Potentiale und Hoffnungen verbunden: Wenn ununterbrochen und ohne Einschränkung Zugang zu den für die Arbeit notwendigen Ressourcen in Form Kommunikationskanälen und Daten besteht, können Mitarbeiter flexibel und selbstbestimmt agieren. Sie können Berufs- und Privatleben besser in Einklang bringen.

Gruppenbasierte Lizenzierung nun GA!

Die Zuweisung von Nutzer-Lizenzkonfigurationen stellt gerade für größere Unternehmen eine Herausforderung dar. So werden einem Nutzer meist mehrere Lizenzpakete wie Office 365 Enterprise E3 und Enterprise Mobility + Security E3 zugewiesen und dann einzelne Dienste wie z.B. Yammer deaktiviert, da sie noch nicht im Unternehmen eingeführt wurden. Diese Zuweisung passiert häufig manuell – mehr oder weniger zuverlässig. Oder durch Skripte, die für neu erscheinende Funktionen oder fallspezifisch angepasst werden müssen. Gerade diese Skripte steigern die Komplexität enorm, wenn ein global oder fachabteilungsspezifisch aufgestelltes Unternehmen verschiedene Konfiguration für die Anwendergruppen benötigt. Die gruppenbasierte Lizenzierung mit Azure AD bietet eine flexible Automation und vereinfacht die Administration von unterschiedlichen Lizenzkonfigurationen.

Arbeiten von unterwegs: Work & Travel 365 bei aConTech

Reiseträume verwirklichen, für die der normale Jahresurlaub im Normalfall nicht ausreichen würde – das können unsere Mitarbeiter. Vorausgesetzt, sie sind bereit, sich während eines „Work & Travel 365“-Trips im vereinbarten Maß ihrer Arbeit zu widmen. Wie und wo das geht? Mit Office 365-Lösungen und überall, wo es WLAN gibt. Kürzlich haben wir “live” von einem Kollegen berichtet, der diese Möglichkeit für einen zweimonatigen Motorradtrip in Skandinavien nutzte.

Wie geht eigentlich „Kunden und Mitarbeiter an neue Technologien heranführen“? – So geht aConTech vor

„Alles läuft gut. Warum sollte ich etwas anders machen?“ – Damit Mitarbeiter sich mit neuen Technologien auseinandersetzen und diese in ihren Workflow integrieren, ist manchmal Ideenreichtum gefragt. Denn der Mensch ist bekanntlich ein Gewohnheitstier, das für Neues erst begeistert werden will.

Windows Autopilot – Golden Image ade

Mit Windows 10 konzentriert sich Microsoft auf eine einfachere, leistungsfähigere und intelligentere IT-Umgebung – durch vereinheitlichte und integrierte Microsoft Produkte. Ein Beispiel ist Windows Autopilot, das die Bereitstellung neuer Windows 10 Geräte in Ihrer Organisation vereinfacht. Diese Funktion ermöglicht, dass die IT-Abteilungen keine benutzerdefinierten Images mehr erstellen, verwalten und anwenden müssen. Dadurch werden die Kosten und die Komplexität von benutzerdefinierten Imaging-Vorgängen drastisch reduziert.