Kontakt
Home/Anwenderberichte & Szenarien/How-To: Erstellen Sie Ihr eigenes unternehmensweites Videoportal in Office 365

How-To: Erstellen Sie Ihr eigenes unternehmensweites Videoportal in Office 365

imageOffice 365 bietet durch die Integration von SharePoint Online bereits die Top Plattform zum Dokumentenmanagement. Das klassische Worddokument lässt sich hier versioniert, komfortabel und mobil im Browser bearbeiten. Informationen und Wissensvermittlung lassen sich jedoch auch gut durch andere Medien, z.B. in Form von Lehrvideos realisieren. Mit Office 365 Video lassen sich Videos uploaden, sharen und von so gut wie jedem Endgerät ohne Probleme wiedergeben. Die Daten verlassen nicht die eigene Firmen-Infrastruktur und sind deswegen nicht öffentlich zugänglich.

Um solch ein komfortables, jedoch integriertes Contentmanagement für Video-Dateien zu ermöglichen wurde nun Office 365 Video eingeführt.

Dokumente und Videos können Sie zwar auch in Ihrem SharePoint ablegen, eine komfortable und Content-orientierte Aufbereitung wird hierfür jedoch nicht geboten. Das Video muss im passenden Format codiert werden, da SharePoint von Haus auch nicht jeden Codec unterstützt. Plattformen wie Youtube bieten den Anwendern hier eine komfortable Verarbeitung und Bereitstellung des Videomaterials an. Hierbei verlassen die Daten jedoch die eigene Firmen-Infrastruktur und sind vermeidlich öffentlich zugänglich. Nicht so bei der neuen Funktion Video von Office 365 mit der Sie Ihre eigene Videoplattform auf Office 365 errichten können.

WIE FUNKTIONIERT OFFICE 365 VIDEO?

Office 365 Video erweitert SharePoint um zusätzliche Medienfunktionen mit Social-Aspekten. Sobald es für Ihren Mandanten aktiviert wurde, lässt es sich durch die oben zu sehende Kachel über die neue Navigationsleiste aufrufen. Im Start-Bereich werden zunächst häufig angesehene Videos aufgeführt. Weiter werden eine Suchfunktion und Kanäle angeboten. Kanäle ermöglichen es Videos thematisch oder ausgehend von einem Nutzer einzuordnen. Beim Erstellen eines neuen Kanals kann ein Name sowie eine Akzentfarbe zugewiesen werden. Dies ist vor allem bei mehreren Kanälen praktisch, da sich ein Nutzer so schneller Überblick verschaffen kann.

image

Ein nützlicher Anwendungsfall ist z.B. das Ablegen von Lync-Mitschnitten von regelmäßigen Teammeetings. Der Mittschnitt kann einfach über das angegebene Feld hochgeladen werden. Das Video wird aufbereitet und es können Titel und Beschreibung hinzugefügt werden. Im Hintergrund arbeiten die Azure Mediendienste. Diese enkodieren die Videodatei und ermöglichen so die generelle Abspielbarkeit, unabhängig vom vorher verwendeten Codec. Weiter werden die Videos hierdurch skalierbar: Unabhängig davon, ob Sie das Video von Ihrem Smartphone hochladen oder über Ihr Tablet ansehen wollen, Ansicht und Bedienung werden Optimal auf ihren Anwendungsfall angepasst und plattformunabhängig zur Verfügung gestellt. Über die Einstellungen lassen sich außderdem Zugriffsrechte verwalten. Kanäle können somit von mehreren Nutzern bearbeitet und gepflegt und nur einem bestimmten Nutzerkreis zur Ansicht zur Verfügung gestellt werden. Durch die Integration von Yammer bietet Office 365 Video außerdem die Möglichkeit  eines interaktiven Content-bezogenen Austauschs direkt beim Video.

 

image

 

Zusammenfassend bietet Office 365 Video eine moderne und komfortable Plattform zum firmeninternen Umgang mit Videomaterial. Videodateien werden verschlüsselt abgelegt und Zugriffsrechte können gemanget werden. Die Integration von Yammer ermöglicht eine einfache Kommunikation und auch in Delve werden im Videoportal vorgenommene Änderungen aufgeführt. Wir von aConTech freuen uns diese einfache und effiziente Technologie für uns und unsere Kunden nutzen zu können.

Einen kurzen Einblick liefert dieses, wenn auch auf YouTube veröffentlichte, Feature-Video:

 

WIE ERHALTE ICH OFFICE VIDEO?

Die neue Video-Funktion wird in den nächsten Wochen automatisiert von Microsoft verteilt und steht in den Enterprise-Plänen zur verfügung. Sie müssen nichts weiter unternehmen, außer Ihre Nutzer über die Änderungen zu informieren und selbst Kanäle anzulegen.

Sie haben weitere Fragen zu den in diesem Artikel vorgestellten Funktionen, zu Office 365 allgemein oder Anregungen? Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

Sharing is caring! – Jetzt teilen: